Die Porzellanmanufaktur Augarten

Eine Manufaktur mit langer Tradition

Der Wiener Augarten – ältester Barockpark im Herzen Wiens  ­ ist seit seinem Bestehen Heimat der schönen Künste.

Von Joseph I. als Erlustigungsort allen Menschen gewidmet, fanden bereits im 18. Jahrhundert im barocken Schloss die berühmten Morgenkonzerte unter Mitwirkung W.A. Mozarts statt, 1803 führte Beethoven hier seine Kreutzersonate erstmals vor Publikum auf. Seit 1923 hat die Wiener Porzellanmanufaktur Augarten ihren Sitz im noch heute bestehenden Saalgebäude des namensgebenden Schlosses im Augarten. 

Die eigentliche Geschichte der Wiener Porzellanmanufaktur ist eine sehr wechselvolle. Dem niederländischen Kriegs  agenten am Hofe Karl VI., Claudius Innocentius du Paquier, gelingt es um 1717 auf abenteuerlichen Wegen, das so genannte Arkanum – das Geheimnis um die Porzellanherstellung ­von Meißen nach Wien zu bringen...

Neuigkeiten aus dem Augarten

Rund um die Porzellanmanufaktur Augarten in Wien finden das ganze Jahr über Veranstaltungen statt

Neuigkeiten aus dem Unternehmen, zu neuen Produkten und Designs sowie Wissenswertes rund um die Porzellanherstellung erfahren Sie in unserem Magazin oder über unseren Newsletter

Folge uns auf

INSTAGRAM

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und

profitieren Sie von -10% auf Ihren Einkauf bis 31.12.2020

Willkommen bei Augarten!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und

profitieren Sie von -10% auf Ihren Einkauf bis 31.12.2020

Um die Website optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Website Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.