Weißes Porzellan für den guten Zweck

Datum: 16.10.2016

Share via

Concordia-AT

Jubiläum: Seit 25 Jahren engagiert sich CONCORDIA Sozialprojekte für sozial benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien in Osteuropa. Ausbildungsprojekte in Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau setzen hier wichtige Impulse. 800 Kinder und Jugendliche unterstützt CONCORDIA allein Rumänien. Während anfangs der Fokus auf der Betreuung von Straßenkindern in Bukarest lag, gibt es heute ein breites Spektrum an betreuten Wohn- und Bildungsangeboten für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche. Für junge Menschen ist die Aussicht auf eine berufliche Qualifikation besonders wichtig, denn ohne Beruf ist der Kampf gegen das Elend fast aussichtslos. Alle Ausbildungsprojekte von CONCORDIA zielen darauf ab, den jungen Menschen eine Perspektive zu geben, ihre Potenziale zu fördern und sie Schritt für Schritt an ein Leben heranzuführen, das sie selbstständig meistern können.

Vorzeigeprojekt
Seit 2009 betreibt CONCORDIA eine eigene Berufsschule im rumänischen Ploiești, die u.a. eine qualifizierte Ausbildung für den Bäckerberuf anbietet. CONCORDIA arbeitet dabei intensiv mit den rumänischen und österreichischen Behörden zusammen. Mit großem Erfolg: Zur Steigerung der Ausbildungsqualität wird hier eine Berufsschule nach österreichischem Modell geschaffen, die auf einer ausgewogenen Kombination von Theorie und Praxis basiert. Die Bäckerklasse schließt mit einem staatlich anerkannten Zertifikat ab und bietet damit den jungen Menschen optimale Berufsaussichten.

Die Porzellanmanufaktur Augarten unterstützt die Berufsschule in Ploiesti (Rumänien), das Vorzeigeprojekt der CONCORDIA Stiftung mit 10 Prozent des gesamten Verkaufserlöses der „Weißen Woche“, welche von 30. Mai bis zum 4. Juni 2016 in allen AUGARTEN-Shops stattfindet. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, ausgewählte Porzellanstücke unserer weißen Ware um 40 Prozent günstiger auf den regulären Preis zu bekommen und dabei die CONCORDIA Stiftung bei ihrer Arbeit gezielt zu unterstützen.

Hier geht’s zur Einladung (Download).