Muttertag: Kleine Porzellankünstler ganz groß

Datum: 15.03.2019

Share via

Eine Kooperation ganz im Zeichen der Tradition. Am 27. April, 2019 laden das Hotel Bristol an der Wiener Staatsoper und die Porzellanmanufaktur Augarten kleine Künstler zu einer kreativen Stunde vor historischer Kulisse ein: Im Salon Augarten dürfen Kinder ein Porzellanstück selbst gestalten und dieses kurz darauf als besonderes Geschenk zum Muttertag überreichen. Währenddessen genießen die großen Begleiter kleine Köstlichkeiten beim entspannten Kaffeeplausch. 

Dabei wird jedes Kind unter professioneller und liebevoller Anleitung mit der Technik des Porzellanmalens vertraut gemacht. Zur Auswahl stehen verschiedene Objekte wie kleine Schalen oder Teller. Bei der Gestaltung des Stücks dürfen die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ihre künstlerische Ader in einem spielerisch-vergnüglichen Rahmen ausleben. Nach einer Woche ist das fertig gebrannte Kunstwerk abholbereit oder kann auf Wunsch versendet werden. Der schöne Nebeneffekt des Salon Augarten im Bristol Wien: Wenige Wochen später, am 12. Mai, 2019 kann die individuelle Kreation auf edlem Porzellan als Geschenk zum Muttertag präsentiert werden und zu einem jener kostbaren Erinnerungsgegenstände werden, die ein Leben lang aufbewahrt und hervorgeholt werden.

Der Salon Augarten findet am Samstag, 27. April, 2019 jeweils von 11-12.30 Uhr oder 13.30-15 Uhr statt und umfasst: Betreuung und Anleitung der Kinder, ein Stück Augarten Porzellan zum Bemalen, sämtliche Malutensilien und Material, Brennen des Porzellanstücks nach der Bemalung sowie die Übergabe an die Familie (im Hotel Bristol oder Schloss Augarten), Kaffeestunde inklusive Häppchen und alkoholfreien Getränken; Preis pro Kind, 75 Euro und pro erwachsene Begleitperson, 35 Euro. Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren.

Reservierung unter: Tel. (+43) 1 515 16 6100 oder groupsevents.bristol@luxurycollection.com

Mehr Informationen www.bristolvienna.com