Der Designer Michael Powolny entwarf verschiedene Porzellanserien für Augarten

Show filters

Ein vielseitig begabter Künstler des 20. Jahrhunderts

Michale Powolny, geboren 1871 in Judenburg besuchte nach seiner Hafnerlehre, die Fachschule für Tonindustrie in Znaim. Nach seinem Abschluss an der Kusntgewerbeschule gründete er 1906 mit Berthold Löffler die die die Keramikwerkstätte „Wiener Keramik“. Die Produkte wurden erfolgreich von der “Wiener Werkstätte” vertrieben und machten Powolny international bekannt, was ihm zudem Ausstellungen und Auszeichnungen im In- und Ausland einbrachte. Seine Kontakte zur „Wiener Secession“ beeinflussten einen großen Teil seines Werkes. In den Jahren 1923 bis 1927 kreierte der Hafnermeister diverse Figuren, wie die filigrane DAPHNE, sowie das Service OPUS für die Porzellanmanufaktur Augarten.

12 Produkte